Sssssst

16Aug08

Manche Leute glauben offenbar, dass nach der Rechtschreibreform ß und s durch ss ersetzt werden, und zwar ausnahmslos.

In einem echten Juwel in der Bloglandschaft gefunden:

„Nach sechs Jahren und vielen Jahren Gedächtnissausfall (…) Falls einer fragt, nein, dass war nicht modern, dass war nur ich.“

Advertisements


6 Responses to “Sssssst”

  1. Hmm, ja, Tach auch, ihr habt nicht zufällig ’ne Eselsbrücke, mit deren Hilfe man sich merken kann, wann welcher Fall von s – ss – ß richtig ist?
    Ich glaube, da habe ich in der Schule gefehlt…

  2. Sowas weiß man einfach ;)

  3. Uups, habe vergessen zu erwähnen, daß(?) ich s – ss -ß in dem Wort „das“ nach dem Komma meine.
    Die anderen s – ss – ß sind mir schon im großen und ganzen klar…

  4. Vielleicht leidet der Verfasser der Zeilen ja unter Gedächtnissausen.

  5. Maren, wolltest du uns tatsächlich auf die Fährte

    Gedächtnißausfall statt Gedächtnissausfall zwingen?

    Dein Vertipper macht das Ganze noch bizarrer ;=)

    Gruss, Connie

  6. Der olle Goethe hat das vielleicht auch so geschrieben: Gedächtniß.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: